12.09.2017 rss_feed

Lehrgang zum Besamungsmanagemnt

Neues und Bewährtes zum Besamungsmanagement

 

Diese Weiterbildungsveranstaltung zur Schweinebesamung wird von der TLL, dem TVL und der LVB in Zusammenarbeit veranstaltet. Die künstliche Besamung in schweinehaltenden Betrieben beruft sich auf altbewährte Verfahrensweisen, dennoch gibt es Neuerungen auf dem Gebiet. Um die Mitarbeiter hier adäquat zu schulen, werden verschiedene Bereiche vorgestellt. So gibt es einen Überblick zum Besamungs- und Fortpflanzungsmanagement sowie zu Ursachen von Fruchtbarkeitsstörungen in Thüringer Sauenbetrieben. Weitere Vorträge werden zu Fruchtbarkeitsstörungen bei Sauen und zur Spermaproduktion gehalten.

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Die erste Veranstaltung wird am 21.09.2017 in der Agrar GmbH Am Dün in Deuna stattfinden und die zweite am 12.10.2017 in Jena. Beide Weiterbildungen beginnen 12:30 Uhr und enden gegen 15:30 Uhr, für einen kleinen Imbiss wird vor Ort gesorgt.