BRS News

Was wir tun

Interessensvertretung nach Außen

Wir reden nicht nur miteinander, sondern wir vertreten unsere Positionen gegenüber Behörden und der Politik, indem wir den direkten Kontakt suchen und zu bestimmten Fragestellungen Gespräche mit den Ministerien und/oder den Landtagsausschüssen für Infrastruktur, Landwirtschaft und Forsten bzw. Umwelt, Energie und Naturschutz führen und Position zu uns unmittelbar berührenden Entscheidungen, wie z.B. dem Thüringer Filtererlass beziehen.

Gemeinsamer/ Interner Austausch

Wir sorgen dafür, dass wir fachlich voneinander lernen können und bewährte praktikable, betriebliche Lösungen vielleicht auch in anderen Betrieben umgesetzt werden. Wir haben eine Plattform geschaffen, um uns miteinander auszutauschen und selbst dafür sorgen, dass wir gemeinsam Lösungen finden, die die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit unserer Mitgliedsbetriebe sichern.

Unsere Projekte

In den Jahren seit unserer Gründung in 2014 beschäftigten wir uns intensiv mit den Kastenständen und praktikablen Lösungsansätzen zur Haltung der Sauen im Deckbereich. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Kupieren der Schwänze der Ferkel. Hierfür arbeiten insgesamt 18 Unternehmen intensiv an der Suche nach Lösungen, um langfristig auf das Kupieren verzichten zu können.

Es ist uns gelungen, mit unserer Gemeinschaft der IGS sehr schnell auf aktuelle Fragen und Anforderungen reagieren zu können.